Samstag, 16. August 2014

Verhängnisvolles Gold - Teil 3 der Gold Saga

Achtung! Spoiler für den 1.& 2. Teil!

Titel: Verhängnisvolles Gold
Originaltitel: 
Autor: Carrie Jones
Verlag: cbt
Preis: (D) 7,99€
Meine Wertung: 4 1/2 Sterne
Reihe: 3. Band einer Quatrologie
ISBN: 978-3-570-30859-2

Klappentext
Astley nimmt mein Gesicht zwischen seine Hände. >> Es tut mir weh, dich so zu sehen.<< Ich versinke in seinen golden glänzenden Augen, und plötzlich hänge ich an ihm, als wäre er eine magische Rettungsleine. Unsere Lippen berühren sich leicht wie ein gewisperter Hauch. Dann verschmelzen sie geradezu miteinander voller Sehnsucht nach Leben und Trost.
Erschrocken löse ich mich von ihm.
Astley schluckt so mühsam, dass ich es höre.
>>Ich werde deinen Wolf finden. Ich möchte nicht, dass du mich küsst, weil ich dir helfen soll, sondern weil du mich küssen willst.<<

Zara und ihre Freunde haben alle Hände voll zu tun, nicht nur Nick aus Walhalla zu retten, sondern auch die schlimmste Elfenattacke abzuwehren, die Maine je gesehen hat. Doch selbst wenn es ihnen gelingt: Was wird Nick dazu sagen, dass Zara sich von Astley zur Elfenkönigin hat küssen lassen?

Meine Meinung :)
Hach, das Buch ist so schön dramatisch.
Nick ist tot und das belastet Zara natürlich ungemein. Sie versucht also verzweifelt eine Möglichkeit zu finden, Nick aus Walhalla, dem Reich der toten Krieger, zu "befreien", sprich , ihn wieder zum Leben zu erwecken.
Ironischer weise hilft ,neben ihrer Granny, Mrs. Nix und ihren Freunden,
auch Astley ihr dabei "ihren Wolf" zurück zu holen und das nur, weil er sie zu sehr liebt um sie so leiden zu sehen( und weil er sonst eine schwache Elfenkönigin hat aber seien wir ehrlich ohne den Teil hört es sich besser an😉) 
Jetzt bleibt nur noch die Frage wie kommt man nach Walhalla?
Aber da ist eben nicht nur das Problem mit Nick sondern auch die "Elfeninvasion" und wie soll Zara nach Walahlla wenn auf der Erde in Maine, wo alle Menschen, die sie liebt versammelt sind , abgesehen von Nick natürlich, ein unbemerkter Krieg  bevorsteht in dem viele Opfer gefordert werden würden?
Und zusätzlich, als wenn sie nicht schon genug Probleme hätte, plagt sie unentwegt die Frage, ob Nick sie noch lieben wird ,wenn sie sich wieder sehen sollten, obwohl sie ein Elf ist und damit das, was er am meisten auf Erden verabscheut.

Wir haben also ein Buch mit unglaublich viel Drama , ohne das es wirklich ein Drama ist, ganz vielen Gefühlen, Zweifeln und einem bevorstehendem Krieg.

Auch hier war ich wieder begeistert!
Es hat mich aber ein bisschen gestört, dass die Sache mit Zara und Astley so lange braucht *will nicht warten*

Cover & Titel
Im dritten Teil wieder ein nicht verständliches Cover, man kann natürlich wieder spekulieren aber es ist nicht das Wahre, auch wenn ich es wirklich schön finde.
Der Titel ergibt auf einer Skala von 1-10 vielleicht einen Sinn von 4 ein bisschen weniger als die Hälfte. Weil er nicht wirklich was mit dem Inhalt zu tun hat.

Gliederung & Schreibstil
Am Anfang der Kapitel finden wir dieses Mal Teile aus den Berichten der Polizei und ihren Funkkontakten, die einem den Ernst der Lage klar machen.
Der Schreibstil ist hier besser als im zweiten Teil aber für mich auf jeden Fall trotzdem noch stark verbesserbar
Allerdings gewöhnt man sich an Carrie Jones' Schreibstil und irgendwann liest man einfach darüber hinweg und ist einfach nur noch gepackt

Bewertung
Hui, das trifft es ziemlich gut. Das Buch ist ganz schön "Hui" weil man immer wieder gefesselt und dann (meistens von Astley(*in love*) ) atemlos gemacht wird 
Ich ziehe hier einen drittel Stern für den nicht vorhandenen Sinn des Covers und des Titels ab und den Rest des halben Sterns (also echt nur ganz wenig) für den Schreibstil.
Fazit

4 1/2 Sterne✨✨✨✨
(Keine Sorge das ist noch nicht das Sternen Design)

Lg Mary <3

Ps. Entschuldigt die Verspätung :(